Luca beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs

Es war ein aufregender Samstagnachmittag für Luca aus der Klasse 6a beim Kreis-entscheid der Vorlesesieger aller Schulen.

 

Um 15 Uhr ging es in der Stadt-bibliothek in Melle los und insgesamt 16 Leserinnen und Leser traten mit einem eigens ausgesuchten Buch und mit einem Fremdtext gegeneinander an.

 

Bewertet wurden sie dabei von einer fachkundigen Jury.

 

 

Luca las in der ersten Runde ein paar Seiten aus seinem Buch „Harry Potter und der Stein der Weisen“ von J.K. Rowling vor. Seine Eltern, Geschwister, Freunde und Britta Beckmann ( seine Deutschlehrerin) drückten ihm im Publikum die Daumen. Flüssig und mit toller Betonung schaffte er seine vier Minuten Vorlesezeit und gab den Zuhörern einen Einblick in die Welt von Harry Potter. In der zweiten Runde mussten alle Vorleserinnen und Vorleser aus einem fremden Buch vorlesen, nämlich aus „Die beste Band meines Lebens“ von Anne Becker. Auch das gelang Luca richtig gut. Die Konkurrenz war ebenfalls sicher und somit wurde es spannend. Nach drei Stunden verkündete der Bürgermeister das Ergebnis und gratulierte allen mit einem Buchgeschenk und einer Urkunde. Luca belegte, wie 15 andere tolle Leser und Leserinnen, den zweiten  Platz.

 

Wir gratulieren dem Vorlesesieger Fynn Kubandt und freuen uns schon auf das nächste Jahr mit dieser tollen Aktion!


Vorlesewettbewerb an der WFO

Wir haben einen Schulsieger- Luca Ghislanzoni aus der 6a!

 

 Am Mittwoch, den 11.12.2019, bewiesen vier Jungen aus den beiden 6. Klassen ihr Vorlesetalent. Für die 6a gingen die beiden Klassensieger Jamie Tietz ("Die Abenteuer des Apollo. Das verborgene Orakel" von Rick Riordan) und Luca Ghislanzoni ("Oberschnüffler Oswald" von Christian Bieniek) an den Start. Aus der 6b kämpften Martin Lemme ("Gregs Tagebuch 10. So ein Mist" von Jeff Kinney) und Michel Nordheider ("Gregs Tagebuch 9. Böse Falle" von Jeff Kinney) um den Titel des Schulsiegers. Alle vier Schüler lasen aus ihren Büchern die vorbereiteten Textpassagen dem Publikum und der Jury vor.

 

In einer zweiten Runde wurde es dann schwieriger, denn alle vier Kandidaten mussten einen Fremdtext vorlesen, und zwar einen Ausschnitt aus dem Buch "Die fabelhafte Miss Braitwhistle" von Sabine Ludwig. Am Ende zog sich die Jury zu einer kurzen Beratung zurück und verkündete schließlich das Ergebnis. Als Schulsieger gewann Luca Ghislanzoni diesen Wettbewerb und darf im nächsten Jahr gegen die Sieger der anderen Schulen im Kreis Melle antreten.

 

Herzlichen Glückwunsch Luca und viel Glück für deinen nächsten Wettbewerb!!!