Besuch aus Chile

        

„Bildung darf nicht nur für Reiche zugänglich sein“

Erzbischof Chomalí aus Chile besuchte Wilhelm-Fredemann-Realschule Neuenkirchen

Im Rahmen der bundesweiten Eröffnung der Adveniat-Aktion 2013 im Bistum Osnabrück hat der Erzbischof von Concepción, Fernando Natalio Chomalì Garib, Schülern der neunten Klassen der Wilhelm-Fredemann-Realschule in Neuenkirchen einen Besuch abgestattet. Zum Auftakt seiner gut dreistündigen Visite im Grönegau wurde der Gast aus dem fernen Chile am Morgen von der stellvertretenden Bürgermeisterin Annegret Mielke, Schulleiterin Sandra Apeler und Religionslehrerin Birgit-Konermann-Metz offiziell willkommen geheißen. Unter dem Motto „Hunger nach Bildung“ geht es in der diesjährigen Adveniat-Solidaritätsaktion für Lateinamerika um das Thema Bildungsgerechtigkeit und um den Zugang zu einer erreichbaren, kostengünstigen und inhaltlich sinnvollen Bildung und Ausbildung für Menschen in Lateinamerika.

Meldung vom 29.11.2013