Schüler der WFO nehmen am NFV-Cup teil

Spannende Turniere der Jungen und Mädchen im Fußball-NFV-Cup mit Erfolg gekrönt

 

Nach nur einer Trainingseinheit bestritten die Jungen unserer Schule die Vorrunde im NFV-Cup 2018 auf der Sportanlage des SC Melle 03. Gespielt wurde in einer Vierergruppe, jeder gegen jeden. Die beiden Erstplatzierten qualifizierten sich für die Endrunde. Dementsprechend enttäuschend verlief das erste Spiel, welches klar gegen das Gymnasium Bad Iburg verloren ging. Doch dann begann die Aufholjagd im Turnierverlauf und der erste Sieg gegen die Ratsschule Melle. Alles lief auf das Endspiel gegen die Lindenschule Buer hinaus. Trotz drückender Überlegenheit und einem eindeutigen Chancenplus blieb es am Ende beim 0:0. Nun musste das abschließende Spiel der Vorrunde über das Weiterkommen unserer Jungs entscheiden. Bei einem Unentschieden oder Sieg vom Gymnasium, wären wir für die Endrunde qualifiziert gewesen. Leider verlor das Gymnasium Bad Iburg knapp mit 1:0 gegen die Ratsschule Melle, sodass unsere Jungs sich nicht weiter qualifizierten aber trotzdem stolz nach Hause fahren durften.

 

Teilnehmende Schüler: Bastian 8a, Paul, Kevin, Alexander und Marvin, alle 9a, Mouaz 9b, Justin und Moahmed, beide 9c, Felix, Timon, Fabian, Thejs, Lukas, Julian, Linus, alle 10a und Jarne 10b.

 

Ebenfalls nach nur einer Kennlerntrainingseinheit startete am 11.09. das Turnier der Mädchen auf der Sportanlage Gretesch. Und auch hier ging es mit einer Niederlage gegen die Angelaschule los. Zu erwähnen bleibt, das unsere Mannschaft aus 8. und 9. Klässlerinnen bestand und die Angelaschule mehrere 10. Klässlerinnen dabei hatte. Doch unsere Mannschaft steigerte sich von Spiel zu Spiel. Das zweite Spiel der Gruppe wurde kurz vor Schluss 2:1 gewonnen. Somit qualifizierte sich die Mannschaft für das Halbfinale. Hier gab es einen eindeutigen Sieg gegen die Realschule Wallenhorst und wir zogen damit ins Endspiel ein. Leider trafen wir hier erneut auf die Angelaschule, die an diesem Tag eindeutig zu stark war. Das Endspiel ging verloren, doch der Stolz war klar zu verspüren. Die erste Teilnahme einer Mädchenmannschaft unserer Schule wurde mit einem hervorragenden zweiten Platz gekrönt. So ging es zur Schule zurück, wo der Pokal der Schulleitung präsentiert wurde.

 

Teilnehmende Schülerinnen: Johanna, Maren und Jaqueline, alle 8a, Vanessa 9a, Jaqueline, Mira und Cathleen, alle 9b und Janina 9a.

 

Beide Mannschaften freuen sich schon riesig auf das kommende Jahr, um mit mehr Vorbereitung noch erfolgreicher zu sein.