Generationen Werkstatt

mit der Firma Richter akustik & design

Die Abschlussveranstaltung der GenereationenWerkstatt fand am 20. Juni im "Freiraum" der Firma Richter akustik & design GmbH & Co. KG in St. Annen statt.
Über einen Zeitraum von 10 Wochen hatten vier Schüler und eine Schülerin unserer Schule die Gelegenheit, dort einmal wöchentlich Praxisluft zu schnuppern.
Als tolles Werkstück durfte jeder von ihnen unter fachkundiger Anleigung ein eigenes Schachspiel mit Figuren herstellen und mit nach Hause nehmen. Während der Veranstaltung konnten sich Eltern und Lehrerinnen von den handwerklichen Fähigkeiten der Jugendlichen überzeugen, die echte Design-Stücke hergestellt haben. Der Geschäftsführer Herr Eberhard Richter begrüßte die Anwesenden und berichtete von der spannenden Arbeit mit den Schüler/innen im Betrieb, die allen Beteiligten gut gefallen habe. Er hob besonders den Einsatz und die Selbständigkeit der Schüler hervor. Anschließend stellte Initiator Johannes Rahe das zugrundeliegende Projekt "GenerationenWerkstatt" vor, das das Ziel hat, durch die Zusammenarbeit der verschiedenen Generationen Wissen weiterzugeben und junge Leute zu begeistern. Herr Grobe von der Wirtschaftsförderung der Stadt Melle hob die Bedeutung von Kooperationsprojekten zwischen Schule und Mittelstand als besonders wichtig für die Sicherung des Wirtschaftsstandortes Melle hervor.
Im Namen der Wilhelm-Fredemann-Oberschule Neuenkirchen bedankte sich Schulleiterin Sandra Apeler für das gelungene Praxisprojekt und die Bereitschaft, den jungen Menschen Einblick in Beruf, Betrieb und Werkstätten zu geben. Wir sind gespannt auf weitere, interessante Kooperationsprojekte!